Jahrestagung

der Deutschen und Österreichischen Gesellschaften für Epileptologie und der Schweizerischen Epilepsie-Liga
03.-06. Mai 2017 | Wien

Kongressdetails

Programmplaner

Programm des Patiententages am 06. Mai 2017

09:00





Begrüßung
Tagungspräsident Prof. Dr. Christoph Baumgartner (Wien)
und Thomas Porschen (Köln)

Moderation Prof. Christoph Baumgartner (Wien), Thomas Porschen (Köln)
09:30


Erste Hilfe beim Anfall durch Laien, Angehörige und Ersthelfer Ich wünsche mir richtig zu helfen beim Anfall! Ein Erfahrungsbericht
Prof. Dr. Hajo Hamer (Erlangen)
10:00


Was Patienten sich von ihrem Arzt wünschen!
Wie sollte der „richtige Arzt“ für mich sein!? Ein Erfahrungsbericht
Dr. Günter Krämer (Zürich)
10:45 Pause mit Besuch der Info-Stände
11:15


Behandlung und Therapie
Ich wünsche mir keine Anfälle mehr! Ein Erfahrungsbericht
Prof. Dr. Christoph Baumgartner (Wien)
12:00


Kinderwunsch bei Epilepsie
Ich wünsche mir gesunde Kinder! Ein Erfahrungsbericht
Prof. Dr. Bettina Schmitz (Berlin)
12:45 Mittagspause mit Besuch der Info-Stände
13:15


Epilepsie und Lebensqualität
Ich wünsche mir ein „normales“ Leben mit mehr Lebensqualität! Ein Erfahrungsbericht
Ingrid Coban, Klinische Sozialarbeiterin, M.A. (Bielefeld)
14:00
Ich wünsche mir Hilfe und Unterstützung von Menschen mit Epilepsie und deren Angehörigen
Unterstützungsangebote der Selbsthilfe in Deutschland, Österreich und der Schweiz Epilepsie-Selbsthilfe der Länder D-A-CH stellen sich kurz vor:
- Deutsch Epilepsievereinigung e.V., Stefan Conrad (Berlin)
- epilepsie bundes-elternverband e.V., Susanne Fey (Wuppertal)
- Epilepsie Interessensgemeinschaft Österreich, Dr. Peter Pless (Graz)
- Epi-Suisse, Dr. Markus Schmutz (Basel)
14:40

Diskussionsrunde
Fragen an die Experten/alle Referenten
15:10 Verabschiedung